Mitochondrien Aktivität

Fibromyalgie und Mitochondrien-Aktivität

Alan Baklayan Unkategorisiert 2 Comments

Fibromyalgie entwickelt sich über Jahre. Es fängt mit Erschöpfungssymptomen, Einschlafproblemen, nächtliches Erwachen, Müdigkeit, Schlafstörungen und Magen-Darm-Beschwerden an, darauf folgen dann meist Schmerzen der Wirbelsäule. Gegen Ende des Krankheitsverlaufes kommen dann die typischen FMS-Schmerzen in Armen und Beinen hinzu. Bis zu 90 % der Betroffenen sind Frauen. Entzündungen mit Laktazidose und eine Störung im Serotoninabbau führt zu FMS. Sehr häufige Begleiterscheinungen …