Chipcard-Beispiel: BB (Hoher Blutdruck)

Healing Frequency Zapper Leave a Comment

Lässt zu hohen Blutdruck sinken

Auf einen Blick
Frequenzen gegen Hypertonie
Bioenergetische Testung
Kreislauf-Meridian, Herz-Meridian, Nieren-Meridian
Zur Selbsthilfe:
Unterstützende ChipCards
•BiBlo beseitigt bioenergetische Blockaden
• DTX aktiviert Ausscheidungen und Entgiftungen
• ImPar stärkt das Immunsystem gegen Parasiten
• GewAbn unterstützt Leber, Galle und Stoffwechsel
• Diamond Shield Programm aktiviert den Grundausgleich des Energieniveaus
Zur Intensivierung der Wirkung Versuch mit
• HOLZ Dämpfung
• FEUER Dämpfung
• ERDE Dämpfung
Intensivierung:
• Healing Frequency Suchbegriff Hypertonie
• Frequenz-Fibel II Suchindex Hypertonie, Bluthochdruck
Literaturempfehlung:
A.E. Baklayan: Parasiten – die verborgene Ursache vieler Erkrankungen, Goldmann Verlag

Anwendung: 7 Minuten

Zur Wirkungsweise:

Die so genannte BlutdruckBremse – Frequenz wirkt effektiv gegen jede Form des Bluthochdrucks, sofern dieser nicht in Verbindung mit Schäden oder Erkrankungen an Herz, Gefäßen oder Nieren steht.

Zur Anwendung:

Die BB – ChipCard wird alle 2 Tage für jeweils 5 Minuten mit einer Intensität von 0,5 Volt angewendet. Während der Gesamtdauer der Therapie werden die Blutdruckwerte allmählich für immer längere Zeit in den Bereich der Normalwerte absinken. Sollte dies nicht der Fall sein, bitte Therapiedauer verlängern und/oder Volt – Zahl weiter reduzieren. So ist es auch möglich , die Häufigkeit der Anwendungen langsam auf jeden 3.Tag, danach jeden 4.Tag usw. zu reduzieren.

Sollte die gewünschte Wirkung nicht eintreten, versuchen Sie in der Reihenfolge:

  • 1x HOLZ Dämpfung

    -> Blutdruck nachmessen

  • 1x FEUER Dämpfung

    -> Blutdruck nachmessen

  • 1x ERDE Dämpfung

    -> Blutdruck nachmessen

Achten Sie, am besten in Begleitung eines Therapeuten, auf eine regelmäßige Kontrolle Ihrer Blutdruckwerte.

Bei einigen Patienten ist eine tägliche Anwendung des Programms erforderlich. Außerdem hat sich gezeigt, dass in manchen Fällen eine Anwendung erst nach einer zweimal hintereinander ablaufenden BB-Frequenz ihre Wirkung zeigt und erfolgreiche Ergebnisse erzielt. Achten Sie daher immer genau auf die Veränderungen Ihres Blutdrucks.

Ergebnisse und Erfahrungen der BB-ChipCard-Anwendung

Praxisergebnisse belegen, dass mithilfe der BB-Frequenz Bluthochdruck dauerhaft gesenkt werden kann, der nicht in Zusammenhang mit organischen Schäden steht. Ist eine solche Schädigung an Herz, Gefäßen oder Nieren gegeben, sinken die Blutdruckwerte zwar ebenfalls, allerdings kann dabei keine dauerhafte Wirkung garantiert werden.

Ebenso können manchmal Regulationsblockaden wie Belastungen durch Übergewicht, Elektrosmog oder Leber­parasiten einen dauerhaft anhaltenden Therapieerfolg verhindern und müssen daher zuerst behandelt werden.

Therapieunterstützende Empfehlungen

  • Wir empfehlen Ihnen, die BB-ChipCard-Anwendung mit dem Diamond Shield Zapper IE EMS mit einer zeitgleich stattfindenden Einnahme des Bärlauch-Präparates (B)remsenzu unter­stützen, da sich beide gegenseitig sehr gut in ihrer Wirkung ergänzen.

Beginnen Sie die tägliche Einnahme von (B)Remsen mit 2x 3 Tropfen und steigern Sie diese langsam unter ständiger Kontrolle Ihres Blutdrucks auf eine tägliche Dosis von 2x 8 Tropfen.

Während der Therapie unbedingt unterstützend
– DermaVital 2x 2 Tabl.
– Magnesium Malate , 1x 1 Kapsel
– Q10 Komplex, 1x tägl.
– Vitamin E, 2x tägl

Bitte verzichten Sie während der gesamten Therapiedauer auf Schwarztee und Kaffee.

Auszug aus "Sanftes Therapieren"

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem kostenlos erhältlichen eBook "Sanftes Therapieren mit Biofrequenzen" von Alan E. Baklayan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.